Stall mit Maria und Joseph 1201
Krippenfiguren Linde, 1202
Krippenfiguren Linde, 1203
Krippenfiguren Linde, 1204
Krippenfiguren Linde, 1205
Krippenfiguren Linde, 1207
Krippenfiguren Linde, 1208
Krippenfiguren Linde, 1209

Krippenfiguren sind je lšnger je mehr wieder gefragt. Es entscheiden sich auch wieder junge Familien vermehrt, eine Krippe aufzubauen. Aufbauen ist dabei der richtige Begriff, denn eine Krippe kann laufend mit weiteren Figuren erweitert werden.

"Bei den Holzschnitzereien hat jede Holzbildhauerei seine eigene Handschrift." Neben Feinheiten, die Kenner bemerken, gibt es auch einfachere Merkmale. So werden zum Beispiel Ernst Webers Figuren nie bemalt. Seine Krippenfiguren aber werden ausnahmsweise gewachst, wodurch sie abwaschbar werden. "Krippenfiguren werden auch gerne mal in die Hand genommen, was durchaus in meinem Sinn ist", sagt der Kunsthandwerker.

Hinter jeder Arbeit steht eine Geschichte. Ernst Weber erinnert sich an die Situation bei der Schaffung seiner Krippenfigur "Dromedar niederkniend". Diese Geschichte erzählt Ihnen Ernst Weber gerne beim Besuch in seinem Holzbildhauerei-Laden in Aarberg.